Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chihuahuaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Januar 2011, 18:18

Gewichtetabelle?

Hallo ihr,

ich wollte mal fragen ob es eine Art Gewichtetabelle gibt, nach der man sich in etwa richten kann??

Cherry ist jetzt 12 Wochen alt und wiegt 1250g.
Ist das okay? Oder zu wenig/viel?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

Schneewittchen

unregistriert

2

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:19

Huhu!

Find ich ganz normal, würde sagen Durchschnittsgewicht in dem Alter, aber man kan es nie genau sagen, manche wachsen und wachsen noch gut weiter und manche legen einen Stopp ein, da steckst nie drin. :)

Jana+Cody

unregistriert

3

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:29

Huhu,
also Cody wog mit 10 Wochen 1096g - wenn man sagt ein Welpi legt 100g pro Woche zu, dann kommt das ja hin...
Grüße Jana

4

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:30

ich erlaub mir jetzt mal kurz hier weiter zu fragen :)

wieviel sollte ein chi pro woche zunehmen? also meiner ist jetzt 13-14 wochen alt . und ja hat jetzt ca 1400g und letzte woche waren es noch 1280g . ist das zu viel . und zu schnell . muss ich ihm weniger geben . oder passt das?

Naddi ich hoff das interessiert dich auch :)

Isidrora

Chifreund

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 30. Juli 2010

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:44

Hi!

Ich fand diese Tabelle hilfreich. Habe mir von der Züchterin das Geburtsgewicht und von den ersten 12 Wochen immer die Zwischenstände sagen lassen und es passte ungefähr.



LG Isi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gabi« (18. Januar 2011, 20:12)


6

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:50

danke Isi find sie super :)
kann zwar nur schätzen, weil der hund aus tschechien ist . :( aber ich denke das passt schon irgendwie .

Plüschteddy

unregistriert

7

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:51

Hallo,

solche Tabellen, mögen zwar ein Richtwert sein, aber jeder Chi, nimmt ja auch anders zu.
Wenn ich auf die Tabelle schaue, müsste Gina 2,5 Kg haben, aber sie hat 3,8 Kg.Ohne dabei, zu dick zu sein.
Für mich sind das schon vage Richtwerte.

8

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:56

Mhh welche Tabelle, Isi?
Bzw wieso wurde diese entfernt?
Ich fände das echt interessant.

100g pro Woche, okay?
Sie hatte 950g als sie mit 10 Wochen zu mir kam.

Carolin

unregistriert

9

Dienstag, 18. Januar 2011, 22:03

Hi
Der Link wurde entfernt weil er zu einer Züchterhomepage führte, auf der die Tabelle zu sehen war.

Einfach bei google Gewichtstabelle Chihuahua eingeben...

Die Tabelle ist ein Anhaltspunkt, meine Maus blieb leichter als auf der Tabelle vorhergesagt. Aber sie ist auch erst 18 Monate, vielleicht legt sie im Alter noch etwas zu.

Severine

unregistriert

10

Mittwoch, 19. Januar 2011, 00:11

Hi,

bei Chi ist das Gewicht sehr schwer zu verallgemeinern und eine Tabelle als Richtwert zu nehmen, da sind 200 g schon enorm bei der Abweichung.

@Carolin: Gell hab ich nicht gesagt, das schon mehr dran ist als im Oktober? ;)

Ein Chi Welpe muss man schon öfters wiegen und nach Auge die Proportionen messen. Da sind alle so unterschiedlich. Junge Chis sollten eher schlank sein. Meine Bridget war erst mit ca. 3 so richtig ausgereift mit Gewicht und Muslkelaufbau.

Grüßle Sevi

11

Mittwoch, 19. Januar 2011, 00:26

Hallo Nadine,



nur damit du vergleichen kannst: Holly wog mit 12 Wochen 1150g. Deine Maus ist völlig normal. Und 50-100g pro Woche sollte sie schon zunehmen, soweit ich weiß.



Liebe Grüße,

Demet mit Holly

Carolin

unregistriert

12

Mittwoch, 19. Januar 2011, 06:31

Hi Sevi

Nein, sie wiegt noch 2,35 Kg. Aber sie ist auch so ein Spring ins Feld und viel am rennen (normales Gassigehen kennt sie kaum). Sie is immer noch so schlacksig und hochbeinig, ist wohl ihre Art.
Aber ich denke eben, wie du schreibst, das später noch ein paar Gramm draufkommen. Ich glaub, wie in der Tabelle angegeben würden ihr 2,6 Kg auch stehen.

Sie hatte mit 12 Wochen 1200 Gramm.

Isidrora

Chifreund

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 30. Juli 2010

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Januar 2011, 11:34

Hi!

Entschuldigung wegen dem Link, da habe ich nicht aufgepasst.

LG Isi

14

Mittwoch, 19. Januar 2011, 19:08

Hallo,
vielen Dank für eure Antworten! Sie nimmt eigentlich ganz gut zu. Nur an Tagen an denen sie viel frisst und nur schläft, dann schiebt sie so'n richtigen Kugelbauch mit sich rum :D
Aber nach etwas spielen und laaaaaaaange Gassi gehen (sie liebt lange spaziergänge - und das mit 12 Wochen) ist sie wieder schön schlank.

Also sie bekommt morgens eine Hand voll Trockenfutter und 19Uhr nochmal eine Hand voll. Ich hab zwar nicht die größten Hände, aber ich denke schon dass das recht gut ist.
Wenn es zu viel ist lässt sie es auch liegen und teilt es sich auf.
Ab 22Uhr nehme ich ihr jedoch ihr Fressen weg.

Wie viel wiegt ein Chi eig. wenn er ausgewachsen ist? Also ca?

Jana+Cody

unregistriert

15

Mittwoch, 19. Januar 2011, 19:24

Hey Nadine,
was heißt den "lange Spaziergänge"? Mit 12 Wochen solltest du nicht länger als 15Minuten spazieren gehen...

Grüße Jana

Plüschteddy

unregistriert

16

Mittwoch, 19. Januar 2011, 19:44

Hallo Naddi,

lange Spaziergänge, sind für einen 12 Wochen alten Welpen tabu.
Es gibt auch einen Richtewrt, der besagt, eine Minute pro Lebenswoche.
Das heisst für deine Maus, nicht länger als 12 Minuten, an einem Stück.
Ist ja auch nur ein Richtwert, aber auf gar keinen Fall, länger als eine Viertelstunde.

17

Mittwoch, 19. Januar 2011, 20:57

Hallo,

totaler Schwachsinn meiner Meinung nach.
Wenn sie laufen möchte, dann darf sie das auch. Wenn ich es nicht tue ist sie unausgelastet und will ständig raus, rennt nur durch die Wohnung.

Also daher, macht ihr das nach euren Richtwerten und ich mache es so, wie mein Hund mir das zeigt.

Gabi

Forumshexe

Beiträge: 6 128

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Anzahl Hunde: 2

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:04

Hallo Nadine,

diese Richtwerte wurden aber nicht von uns erfunden, sondern sind wissenschaftlich fundiert. Es ist natürlich ok, dass du machst, was du willst, aber bitte jammer uns hier nichts vor, wenn dein Hund später Gelenkschäden hat und du einen Haufen Tierarztkosten bezahlen musst usw. usw.
Du hast ja auch später keine Beschwerden und Schmerzen, ist ja nur dein Hund.

Gruß Gabi
Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler auf und er bedankt sich - Zeig einem dummen Menschen einen Fehler auf und er beleidigt dich

Kontakt: caramba@mellie-mu.de

Eva

Forumshexe

Beiträge: 5 273

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Anzahl Hunde: 4

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:07

Hallo Nadine,

dann erzähle doch mal, wie lange dein Welpe am Stück draussen läuft.

Mach ruhig weiter, wie du meinst, aber jammere später nicht hier rum.

LG
Eva+Rudel
Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
Edward Hoagland


Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
zertifizierte Ernährungsberaterin

Jana+Cody

unregistriert

20

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:10

Hey nadine,
das war echt nicht böse gemeint, das ist doch klar,oder?
Welpen wissen nicht unbedingt, was schlecht für sie ist - immerhin würden sie auch schokolade, zwiebeln oder Rosinen essen... und das kann fatal ausgehen! Beim Laufen merkst du es vielleicht nicht sofort und auch nicht in den ersten Monaten - aber so ein Wauzi lebt ja nunmal seine 15-17Jahre...

Grüße Jana